Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Radioarbeit an der Förderschule für körperliche und motorische Entwicklung – medienpädagogische Begleitforschung.

RadioarbeitDas Projekt widmet sich der Erforschung der Möglichkeiten des kulturellen Selbstausdrucks über das Medium Radio. Die Radioarbeit dient dazu, den Erwerb von Medienkompetenz bei Schülerinnen und Schülern mit Körperbehinderung zu stärken und ihnen neue Möglichkeiten zu eröffnen, an medialen Diskursen teilzuhaben bzw. diese anzustoßen. Heranwachsende lernen Medienproduktion und –distribution aus der Praxis heraus kennen und erwerben Medienkompetenz durch „aktive Medienarbeit“. Neben der damit gegebenen Produktorientierung steht dabei die Frage im Zentrum, wie Medienkompetenz an Schüler mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung vermittelt werden kann. Dazu wird ein zielgruppenspezifisches Konzept der aktiven Radioarbeit an Hand einer Fallstudie untersucht. Das Projekt soll zeigen, wie Radioarbeit an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung umgesetzt werden kann.

Es soll überprüft werden, welche personellen, technischen und organisatorischen Strukturen die Schule für die aktive Radioarbeit benötigt und wie diese geschaffen werden können. Im Ergebnis soll die Nachhaltigkeit und dauerhafte Sichtbarkeit gesichert und eine Unterstützung zukünftiger Schulradioprojekte ermöglicht werden. Es gilt Standards für die Radioarbeit an Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung zu definieren.

 

Projektleitung:

Vertr. Prof. Dr. Ingo Bosse

 

Wissenschaftliche Mitarbeit:

M.A. Annette Pola

 

Förderung:

Landesanstalt für Medien NRW (LfM)

 

Veröffentlichungen:

Bosse, Ingo; Claßen, Christa, Eschkotte, Daniela, Schwarz, Peter (2012): Hier steckt alles drin – Radioarbeit mit körperbehinderten Schülerinnen und Schülern. In: Bosse, Ingo (Hg.)(2012): Medienbildung im Zeitalter der Inklusion. LfM Dokumentation. Band 45, 111-120.

Bosse, Ingo; Lieber, Veronika; Pola, Annette; Studentinnen im Pilotprojekt Radioarbeit in der Schule (2012). Radio in der Schule: Mediale Partizipationschance für körperbehinderte Schüler/-innen. Leitfaden für Lehrkräfte und Studierende. Download hier.

Bosse, Ingo (2014): Radioarbeit. Ein Ansatz für inklusive Medienbildung in der Schule. In: Computer + Unterricht (94), 29-31.