Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Veröffentlichungen

2019
  • Lipinski, K. / Schäfer, C. / Weber, A. / Wieschke, D. (2019 in Druck): Virtual Reality Moves - Interdisziplinäre Lehrkonzeption zur Entwicklung einer forschenden Haltung mittels Bewegung in, mit und durch Virtual Reality. In: Fischer, B. / Mausolf, D. / Paul, A. (Hrsg.): Lehren und Lernen mit und über digitale Medien im Sport. Grundlagen, Konzepte und Praxisbeispiele zur Sportlehrerausbildung. Wiesbaden: Springer, n.n.

  • Schäfer, C. (2018): Miteinander, gegeneinander und füreinander - Beziehungsorientierte Bewegungspädagogik bei Kindern mit einer körperlichen Beeinträchtigung. Heilpädagogik - Fachzeitschrift der Heilpädagogischen Gesellschaft Österreich. 61 (1), 16-21.

  • Baumann, S. (2019): Unterrichten mit dem ganzen Körper. Rezension zu: Feichtinger, Marcel (2018): Handzeichen für das Classroom Management. Unterricht mit Händen und weiteren Hilfsmitteln erfolgreich strukturieren. Die Grundschulzeitschrift 33 (313), S. 54 - 55
2018
  • Bosse, I.; Haage, A. (2018): Methodische Herausforderungen in der Teilhabeforschung am Beispiel der Studie "Mediennutzung von Menschen mit Behinderungen". In: Ewald Feyerer, Wilfried Prammer, Eva Prammer-Semmler, Christine Kladnik, Margit Leibetseder und Richard Wimberger (Hg.): System. Wandel. Entwicklung. Akteurinnen und Akteure inklusiver Prozesse im Spannungsfeld von Institution, Profession und Person. 1. Auflage. Bad Heilbrunn: Klinkhardt Julius, S. 355–360.
  • Haage, A. & Zaynel, N. (2018). Medienpädagogische Qualität bedeutet, alle zu berücksichtigen. Erkenntnisse aus der Forschung zur Mediennutzung, Medienkompetenz und -bildung von Menschen mit Beeinträchtigungen. In T. Knaus, D. Meister & K. Narr (Hrsg.), Futurelab Medienpädagogik (Schriften zur Medienpädagogik, Bd. 54, 167-180). München: kopaed.
  • Haage, A. (2018): Barrieren aus der Perspektive der Nutzer*innen. In: Medienproduktion (11), S. 2–6. Online verfügbar unter http://www5.tu-ilmenau.de/zeitschrift-medienproduktion/wordpress/wp-content/uploads/2018/05/Ausgabe_11.pdf.
  • Baumann, S./Bosse, I. (2018): Rezension: Flott-Tönjes, U./Albers, St./Ludwig, M./Schumacher, H./Storcks-Kemming, B./Thamm, J./Witt, H. (2017): Fördern planen. Ein sonderpädagogisches Planungs- und Beratungskonzept für Förderschulen und Schulen des Gemeinsamen Lernens. Zeitschrift für Heilpädagogik 69 (9), S. 441 - 442
2017
  • Bosse, I. Kossatz, D. (2017): Methoden der Teilhabeforschung. Herausforderungen an Repräsentativität und Instrumentenentwicklung am Beispiel der Studie Mediennutzung von Menschen mit Behinderungen 2016. In: Inklusion Online (in Review).
  • Bosse, I., Haage, A., Hölig, S. (2017): Full and Effective Participation and Inclusion in the Information Society: Basic Data on Media Use of Persons with Disabilities in Germany and the United Kingdom. In: European Journal of Special Needs Education (in Review).
  • Haage, A., Bosse, I. (2017). Media Use of Persons with Disabilities. In: Antona, M & C. Stephanidis (Eds.): Universal Access in Human-Computer Interaction Access to Learning, Health and Well-Being 11th International Conference UAHCI 2017 Held as Part of HCI International 2017 Vancouver, Canada, (in Print).
  • Bosse, I. & Pola, A. (2017): Applying Film and Multimedia to the Inclusive Teaching and Learning in Germany: Problems and Solutions. In: Antona, M & C. Stephanidis (Eds.): Universal Access in Human-Computer Interaction Access to Learning, Health and Well-Being 11th International Conference UAHCI 2017 Held as Part of HCI International 2017 Vancouver, Canada, (in Print).
  • Haage, A., Kellermann, G., Bosse, I. (2017): Mediennutzung von schwerhörigen und gehörlosen Menschen. In: DAS ZEICHEN (in Print).
  • Adrian, S., Hölig, S., Hasebrink, U., Bosse, I. und A. Haage (2017): Mediennutzung von Menschen mit Beeinträchtigungen. Medienbezogene Handlungen, Barrieren und Erwartungen einer heterogenen Zielgruppe. In: Media Perspektiven, Heft 3, 145-156.

  • Schlieckmann, S., Korf, L., Bosse, I. (2017): Games and (Dis)Ability – Zocken für Alle. In: Unterstützte Kommunikation. Heft 2 (angenommen).

  • Bosse, I. (2017). Digitale Teilhabe im Kontext von Beeinträchtigung und Migration. Zum Selbstverständnis inklusiver und integrativer Medienpädagogik. In: Dieter Baacke Handbuch 12, 19-30.

2016
  • Bosse, I., Kostka, J., Nellen, C., Olukcu, S., Wilkens, L. (2016): Individuelle Wege in der Unterstützten Kommunikation. In: UK und Forschung, 25-26.
  • Röhm, I. & Bosse, I. (2016): Die Gestaltung inklusiver Freizeitangebote - Chancen und Herausforderungen für Institutionen. In: I. Hedderich & R. Zahnd (Hrsg.): Teilhabe und Vielfalt: Herausforderungen einer Weltgesellschaft. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt, 399-406.1.      
  • Bosse, I.K., Armstrong, N. & Schmeink, D. (2016): Is Cloud Computing the silver lining for European Schools? In: International Journal for Digital Society (IJDS), Volume 7, Issues 2, http://infonomics-society.org/ijds/published-papers/volume-7-2016/, 1171-1176, DOI: 10.20533/ijds.2040.2570.2016.0143 .
  • Bosse, I.K., Westermann, I. (2016). Inclusive Leisure Activities: Necessary Skills for Professionals. An Exploratory Study. In: International Journal of Technology and Inclusive Education (IJTIE), Volume 5, Issue 1, ISSN 2046-4568 (Online), http://infonomics-society.org/ijtie/published-papers/, 807-815. DOI: 10.20533/ijtie.2047.0533.2016.0102 .
  • Bosse, I.K. & Wilkens, L. (2016). Research and Intervention to Improve Institutional Structures for Adult AAC Users. In: Antona, M & C. Stephanidis (Eds.): Universal Access in Human-Computer Interaction Access to Learning, Health and Well-Being 10th International Conference, UAHCI 2016 Held as Part of HCI International 2016 Toronto, Canada, Juli 17- 22, 2016.
  • Bosse, I.K., Armstrong, N. & Schmeink, D. (2016): Cloud Computing in European Schools – an Analysis of 59 Case Studies. In: In: K. Miesenberger et al. (Eds.): ICCHP 2016.
  • Bosse, I. (2016). Gestaltungsprinzipien für digitale Lernmittel im Gemeinsamen Unterricht. Eine explorative Studie am Beispiel der Lernplattform Planet Schule. In: Mayrberger, K. (Hrsg.): Digital und vernetzt: Lernen heute. Gestaltung von Lernumgebungen mit digitalen Medien unter entgrenzten Bedingungen. Jahrbuch Medienpädagogik 2016. Berlin: Springer
    (in Druck).
  • Bosse, I.K. (2016): Cloud based Learning Materials for Inclusive Education. In: Luc Zwartjes (Ed.): A literature review of personalized learning and the Cloud, Working Group 3. “School on Cloud: Connecting Education to the Cloud for Digital Citizenship”. European Commission: Lifelong Learning Program
  • Bosse, I. (2016). Forschendes Lernen – Wie Studierende der TU Dortmund auf die Arbeit mit Menschen mit komplexen Kommunikationsbedürfnissen theoretisch und praktisch vorbereitet werden. In: Böing, U., Bernasconi, T. (Hrsg.): Schwere Behinderung & Inklusion. Facetten einer nicht ausgrenzenden Pädagogik. Oberhausen: Athena Verlag, 221- 234.
  • Bosse, I. (2016). Filmbildung als Aufgabe einer sich entwickelnden inklusiven (Literatur-)Didaktik – eine Standortbestimmung. In: Frickel, D., Kagelmann, A.: Der inklusive Blick. Frankfurt a.M.: Peter Lang, 193-212.
  • Bosse, I. K. (2016). Cloud Computing in European Schools – the Impact on Inclusive Education. In: IICE-2016. Proceedings. - Dublin : Infonomics Society, 2016, 122-125.
  • Bosse, I. Pola, A., Wulf, C. (2016): Inklusive Medienbildung: Methoden für Schule und offenen Ganztag. In: GEW Medienbroschüre, 57-60, online verfügbar unter: http://www.gew.de/fileadmin/media/publikationen/hv/Schule/Medienkompetenz/Erfolgreich_mit_Neuen_Medien__-_Was_bringt_das_Lernen_im_Netz.pdf [22.02.2016].
  • Bosse, I. (2016b). Bewusstseinsbildung. Eine Analyse der Darstellung von Behinderung in
    Boulevardmagazinen und Krimiserien. In. J. Brede & G. Helmes (Hrsg.). Vielfalt und Diversität in Film
    und Fernsehen. Münster: Waxmann. (in Druck).

2015
  • Bosse, I., Westermann, I. (2015). Inklusive Freizeitangebote: Welche Kompetenzen benötigen Anbieter zu ihrer qualitativ hochwertigen Realisierung? In: Zeitschrift für Heilpädagogik, Heft 11, 575-588.
  • Bosse, I.K., Marci-Boehncke, G., Strehlow, S.K. (2015). Dortmund Tablet Project. In: Donert, K.; Kotsanis, Y.: Education on the Cloud 2015. State of the Art. Case Studies, p. 36-37.  Online unter: http://www.schoolonthecloud.net/ [30.10.2015]
  • Bosse, I., Wilkens, L. (2015). Etablierung, Implementierung und Vernetzung: UK in Wohn- und Werkstätten der Dortmunder Behindertenhilfe – eine Projektstudie zu Barrieren und Förderfaktoren. In: UK und Forschung, Heft 5, 19-26.
  • Bosse, I. K. (2015). Criteria for Designing Blended Learning Materials for Inclusive Education: Perspectives of Teachers and Producers. In. M. Antona & C. Stephanidis (Eds.): Universal Access in Human-Computer Interaction Access to Learning, Health and Well-Being 9th International Conference, UAHCI 2015 Held as Part of HCI International 2015 Los Angeles, CA, USA, August 2–7, 2015 Proceedings, Part III, 2-11.
  • Bosse, I. K. (2015). How to Design Blended Learning Materials for Inclusive Education? An Exploratory Study. In: B. R. Jones (Ed.). Blended Learning: Student Perceptions, Emerging Practices and Effectiveness. New York: Nova Publishers, 39-60.
  • Bosse, I. (2015a). Inklusive Medienbildung mit Erwachsenen. Herausforderung und Chance für gelingende Teilhabe. In: K. Sonnenberg & A. Arlabosse (Hrsg.). Soziale Inklusion und Lebenslange Bildung. Abschlussbericht des Forschungsprojektes „Soziale Inklusion von Menschen mit mehrfachen Behinderungen: Computergestützte Schreibwerkstatt als Teile Lebenslangen Lernen, 10-24. Bochum: Evangelische Fachhochschule Rheinland-Wesfalen-Lippe. Online verfügbar unter: www.efh.bochum.de/index.php/forschungsprojekte.html [26.05.2015].
  • Westermann, I. & Bosse, I. (2015). Freizeit inklusiv gestalten. Praxisorientierte Handreichung für die Durchführung von inklusiven Ferien- und Freizeitangeboten. Düsseldorf: Landschaftsverband Rheinland . Online verfügbar unter: http://www.medien-und-bildung.lvr.de/media/lehr__und_paedagogische_fachkraefte/inklusion_1/freizeit_inklusiv_gestalten/2015-10-22_FIG_Handreichnung_Final_bf_pdfua.pdf
  • Heynk, Anna; Pferdekämper-Schmidt, Anne; Wysocki, Lena (2015).  Schüler_innen mit einer lebensverkürzenden Erkrankung.  Didaktisch-methodische Konsequenzen am Beispiel einer Krebserkrankung.  In: Seminar 3/2015 "Der besondere Schüler als Herausforderung für die Lehrerbildung", S. 43-53.
  • Haage, A. (2015). Inklusive Medienbildung schafft gemeinsame Erfahrungsräume. In: DoLiMette; 3., Jg. 2015, Nr. 5,1, online verfügbar unter: http://hdl.handle.net/2003/34093 [20.07.2015]
  • Haage, A., Pola, A. (2015): Ohne Medien keine Inklusion. Aktive Medienarbeit schafft soziales Miteinander. In: Praxis Fördern 2/2015, S. 4-7
  • Bosse, I., Haage, A. (2015): Keine Inklusion ohne Medien. In: Deutscher Kulturrat (Hrsg): Kulturelle Bildung Digital. Dossier auf „Kultur bildet, das Portal für kulturelle Bildung.“, online verfügbar unter: http://www.kultur-bildet.de/dossier/kulturelle-bildung-digital [20.07.2015].
  • Bosse, I. (2015). Bewusstseinsbildung. Eine Analyse der Darstellung von Behinderung in Boulevardmagazinen und Krimiserien.  In: J. Brede & G. Helmes (Hrsg.). Vielfalt und Diversität in Film und Fernsehen. Waxmann. (in Druck).
  • Bosse, I.  (2015). Sonderbar? Menschen mit Handicap im Fernsehen. In: Leidfaden, Heft 1, 11-15.
  • Dieckmann, F.; Giovis, C. & Westermann, I. (2015). Die Lebenserwartung von Menschen mit geistiger Behinderung in Deutschland. In: S. Müller & C. Gärtner (Hrsg.). Älterwerden von Menschen mit geistiger Behinderung. Heidelberg: Springer.
  • Hellermann, A. (2015). Anerkennung und Verantwortung? Phänomene in familialen Lebenswelten. In: König, Lilith & Weiß, Hans (Hrsg.): Anerkennung und Teilhabe für entwicklungsgefährdete Kinder. Leitideen in der Interdisziplinären Frühförderung (S. 125-130). Stuttgart: Kohlhammer.

2014
  • Bosse, I. (2014). Die Theorie direkt in die Praxis umsetzen: Forschendes Lernen in der Unterstützten Kommunikation an der TU Dortmund. In: Unterstützte Kommunikation. ISAACs Zeitung. Heft 4, 24-28.
  • Bosse, I. K.  (2014). “Planet School”. Blended Learning for Inclusive Classrooms. In: K. Miesenberger et al. (Eds.): ICCHP 2014, Part II, LNCS 8548, pp. 366–373.
  • Bosse, I. K. & Koch, S. (2014). The iPad as a shopping aid, tool and topic for AAC user. Poster Presentation, ISAAC Conference, Lisboa.
  • Bosse, I. (2014). Menschen mit Behinderung in den Medien. Mittendrin oder außen vor? In: Bundeszentrale für politische Bildung. Onlinedossier Medienpolitik. Online verfügbar unter: http://www.bpb.de/gesellschaft/medien/medienpolitik/172759/menschen-mit-behinderung-in-den-medien [12.10.2014].
  • Bosse, I. (2014a). Ethische Aspekte inklusiver Medienbildung. In: Communicatio Socialis, 47. Jg, Heft 1, 6-16.
  • Bosse, I. (2014b). Freizeit inklusiv – Anspruch und Wirklichkeit. Einordnung des Themas. In: Dokumentation zur LVR-Initiative “Freizeit inklusiv gestalten!” Auf dem Weg zu kreativen und partizipativen Freizeit- und Ferienangeboten, 10-13. Düsseldorf: Landschaftsverband Rheinland.
  • Bosse, I. (2014c). Inklusive Schulkinowochen NRW. In: S. Schuppener; N. Bernhardt; M. Hauser; F. Poppe (Hrsg.). Inklusion und Chancengleichheit. Diversity im Spiegel von Bildung und Didaktik., 320-325.
  • Bosse, I. (2014d). Rezension zu B. Ochnser & A. Grebe (Hrsg.). Andere Bilder. Zur Produktion von Behinderung in der visuellen Kultur. 2013 Bielefeld: transript. In: VHN - Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nebengebiete, Heft 1.
  • Bosse, I. (2014e). Zur Rolle der Medienpädagogik im Inklusionsprozess. In: VHN - Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nebengebiete, Heft 2, 149-153.
  • Bosse, I. (2014f). Radioarbeit. Ein Ansatz für inklusive Medienbildung in der Schule. In: Computer + Unterricht (94), 29-31.
  • Haage, A. (2014). Fotostorys und Videoclips. Inklusive Medienbildung schafft gemeinsame Erfahrungsräume. In: Computer + Unterricht 94, 2/2014, 32-33.
  • Haage, A., (2014). Planet Schule wird inklusiv. In: Medienbrief 2/2014, LVR - Medienzentrum Rheinland.
  • Haage, A. (2014). Krimi und Inklusion – Behinderung als Spannungselement? In: www.leidmedien.de, http://leidmedien.de/aktuelles/sichtweisen/behinderung-krimis-ein-spannungselement/
  • Dieckmann, F., Giovis, C. & Westermann, I. (2014). Life Expectancy of Persons with Intellectual Disabilities in Germany Estimated by Exponential Regression. Journal of Applied Research in Intellectual Disabilities, 27, 4, 369.
  • Prass, A. (2014). Rezension: Tittlbach, S.; Binder, M.; Bös, K.: Bewegt im hohen Alter. Ein Programm zur psychomotorischen Aktivierung in Altenpflegeeinrichtungen. In: motorik - Zeitschrift für Psychomotorik in Entwicklung, Bildung und Gesundheit 37 (1), 36–37.
  • Baumann, S. (2014): Intervention bei sexueller Gewalt im sonderpädagogischen Kontext der Förderschwerpunkte KM und GG. Sonderpädagogische Förderung in NRW 52 (3), S. 11 – 24
  • Baumann, S. (2014): Das Thema Französische Revolution im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Barsch, Sebastian & Hasberg, Wolfgang (Hrsg.): Inklusiv - Exklusiv. Historisches Lernen für alle. Schwalbach am Taunus: Wochenschau-Verlag, S. 164 - 182

 

2013
  • Bosse, I. (2013). Keine Bildung ohne Medien! Perspektiven der Geistigbehindertenpädagogik. In: Teilhabe, Heft 1, 26-32.
  • Bosse, I. (2013a). Computerkurse mit Menschen mit hohem Hilfebedarf – eine theoretisch fundierte Anleitung für die Praxis. In: Erwachsenenbildung und Behinderung, 18-25.
  • Bosse, I. (2013b). Inklusive Schulkinowochen NRW. Online verfügbar unter: www.lwl.org/film-und-schule-download/Inklusion/Dokumentation_Endversion.pdf [16.12.2013]
  • Bosse, I. (2013c). Digitale Medien als Unterstützung im Inklusionsprozess. Online verfügbar unter: www.digital-lernen.de/no_cache/nachrichten/diverses/artikel/medien-als-unterstuetzung-im-inklusionsprozess.html [16.12.2013]
  • Haage, A. (2013): Kann man Glück lernen? Aktion Schulstunde zur ARD-Themenwoche Zum Glück. In: Im Fokus 2/2013, LWL-Medienzentrum Westfalen (erscheint Ende September)
  • Haage, A. (2013): Lebensnah, kurz und unterhaltsam. Das Angebot von Planet Schule für den Fremdsprachenunterricht. In: Im Fokus 1/2013, LWL-Medienzentrum Westfalen
  • Prass, A. (2013): Rezension: Kunze-Langenfeld, Ulrike: Psychomotorisch orientierter Sportunterricht. Spiele - Hintergrundwissen - Stundenbeispiele. In: motorik - Zeitschrift für Psychomotorik in Entwicklung, Bildung und Gesundheit 36 (1), 51–52.

 

2012
  • Bosse, I. (2012). Inklusion in der Mediengesellschaft. In: H. Gapski (Hrsg.). Informationskompetenz und inklusive Mediengesellschaft. Schriftenreihe Medienkompetenz des Landes Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf, München: Kopaed, 11-28.
  • Bosse, I. (Hrsg.)(2012a). Medienbildung im Zeitalter der Inklusion. Düsseldorf: LfM Dokumentation. Band 45.
  • Bosse, I. (Hrsg.)(2012b). Medienbildung im Zeitalter der Inklusion – eine Einleitung. In: ders.: Medienbildung im Zeitalter der Inklusion. Düsseldorf:  LfM Dokumentation. Band 45, 11-26.
  • Bosse, I.; Bühler, C.; Miesenberger, K.;  Niesyto, H. & Schluchter, J.-R. (2012). Sieben Fragen zur inklusiven Medienbildung – eine fachliche Einschätzung aus interdisziplinärer Sicht. In: I. Bosse (Hrsg.)(2012a). Medienbildung im Zeitalter der Inklusion. Düsseldorf: LfM Dokumentation. Band 45, 27-57.
  • Bosse, I.; Claßen, C.; Eschkotte, D. & Schwarz, P. (2012). Hier steckt alles drin – Radioarbeit mit körperbehinderten Schülerinnen und Schülern. In: I. Bosse (Hrsg.)(2012a). Medienbildung im Zeitalter der Inklusion. Düsseldorf: LfM Dokumentation. Band 45, 111-120.
  • Bosse, I. (2012c). Buchbespechung zu: Conradi, E. (2011): Kosmopolitische Zivilgesellschaft. Inklusion durch gelingendes Handeln: Campus. In: Teilhabe, Heft 2, 95-96.
  • Bosse, I. (2012d). Anschluss statt Ausschluss! Computerkurse für Menschen mit hohem Hilfebedarf. In: H. Frey & A. Wertgen (Hrsg.). Pädagogik bei Krankheit konkret. Beiträge zur Praxis des Unterrichts an Schulen für Kranke. Lengerich: Pabst Science Publishers, 223-237.
  • Bosse, I. & Jäcklein-Kreis, E. (2012). Editorial. In: Medien + Erziehung. Themenheft Medienpädagogik und Inklusion. München: Kopaed, 8-11.
  • Bosse, I. (2012e). Anschluss statt Ausschluss – Forschungsprojekt zur Medienbildung für Alle! In: Medien + Erziehung. Themenheft. Medienpädagogik und Inklusion. München: Kopaed, 22-24.
  • Bosse, I. (2012f). Medienbildung im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung - in Universität und Schule. In: R. Schulz-Zander; B. Eickelmann; H. Moser; H. Niesyto & P. Grell (Hrsg.). Jahrbuch Medienpädagogik 9. Qualitätsentwicklung in der Schule und medienpädagogische Professionalisierung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 427-449.
  • Bosse, I. (2012g). Rezension zu: Erkert, A. (2011): Wahrnehmungsspiele für Kita, Hort und Schule. Herder Freiburg, Basel, Wien. Über: www.socialnet.de/rezensionen/12265.php [23.01.2012].
  • Bosse, I. & Hölscher, A. (2012). Anschluss statt Ausschluss – TU Dortmund und Landesanstalt für Medien NRW veranstalten Tagung zur inklusiven Medienbildung. In: Sonderpädagogische Förderung in NRW, Heft 2, 18-25.
  • Bosse, I. (2012h). Buchtipp: Conradi, E. (2011): Kosmopolitische Zivilgesellschaft. Inklusion durch gelingendes Handeln: Campus. In: Behinderung und Pastoral, 18, 60-61.
  • Bosse, I. (2012i). Partizipation von Menschen mit Behinderung. In: K.Lutz; E. Rösch & D. Seitz, D. (Hrsg.). Partizipation und Engagement mit Netz und doppelten Boden. München: kopaed, 177-186.
  • Bosse, I. (2012j). Standards der Medienbildung mit Menschen mit Behinderung in der Schule. In: Ludwigsburger Beiträge zur Medienpädagogik.Online verfügbar über: http://www.ph-ludwigsburg.de/fileadmin/subsites/1b-mpxx-t-01/user_files/Online-Magazin/Ausgabe15/Bosse15.pdf [21.02.2015]
  • Prass, A. (2012). Bericht zur Jahrestagung der Sektion Sportpädagogik, 2011 in Dortmund. Sportpädagogische Grenzgänge. In: Erziehungswissenschaft (44), 134–136. Online verfügbar unter http://www.dgfe.de/fileadmin/OrdnerRedakteure/Service/Zeitschrift_Erziehungswissenschaft/EW_44.pdf.
  • Hölscher, A. & Markus, G. (2012). Neue Umstände erfordern neue Maßnahmen? – Ideen zu einem Praxiskonzept zur besseren Erreichbarkeit der „neuen“ Klientel der Frühförderung. In: Gebhard, Britta, Hennig, Birgit & Leyendecker, Christoph (Hrsg.): Interdisziplinäre Frühförderung. Exklusiv – kooperativ – inklusiv (S. 358-365). Stuttgart: Kohlhammer.

 

2011
  • Bosse, I. (2011). Das Smartboard in der Lehre – Erfahrungen im Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung. In: Journal für Hochschuldidaktik, Nr. 1, 29-33.
  • Bosse, I. (2011a). Der Unterschied als Aufmerksamkeitsgarant. Behinderung in den Krimiserien Tatort und Polizeiruf 110. In: VHN - Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nebengebiete, Heft 1, 29-44.
  • Bosse, I. (2011b). Rezension von: Opp, G. & Theunissen, G. (Hrsg.): Handbuch schulische Sonderpädagogik, unter Mitarbeit von Jana Teichmann. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. In: EWR 10 (2011), Nr. 1.
  • Bosse, I. (2011c). Digital ist besser. Medienprojekte für alle. Planen, Gestalten, Durchführen. Poster Präsentation. Fachtagung zum Thema „Inklusive Medienpädagogik“ – 14. März 2011 – Landesanstalt für Medien. Düsseldorf.
  • Betz, J.; Bosse, I.; Maurer, B. & Schluchter, J. -R. (2011). AG Medienpädagogik in sonder-, integrations-, inklusionspädagogischen Handlungsfeldern. Positionspapier. In: Keine Bildung ohne Medien. Kongress Booklet. München: Kopaed, 75-79.
  • Bosse, I. (2011d). Menschen mit Behinderung im Fernsehen. In: F. Bernitzke (Hrsg.). Heil- und Sonderpädagogik. Arbeitsheft. Köln: Bildungsverlag Eins, 105-109.
  • Bosse, I. (2011e). Vorwort. In: Lock, F.: Behinderung im Spiegel. Eine Zeitschriftenanalyse. Marburg: Tectum Verlag, 9-10.

 

2010
  • Bosse, I. (2010). Buchbesprechung: Hünermund, H. (2008). Virtuelles Lernen in der Körperbehindertenpädagogik – Auf Hochschul- und Schulebene. Herzogenrath: Shaker. In: Zeitschrift für Heilpädagogik, Heft 12, 474-475.
  • Bosse, I. (2010a). Rezension zu: Völker, S. (2010). Körperwahrnehmung und schulisches Lernverhalten. Oberhausen: Athena. In: socialnet Rezensionen. Online verfügbar über: http://www.socialnet.de/rezensionen/10142.php, [13.09.2010].
  • Bosse, I. (2010b). Anschluss oder Ausschluss? –Medienpädagogik für Menschen mit geistiger Behinderung – eine Forschungsskizze. In: Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik, Heft 6, 25-32.
  • Haage, A. & Pawlitzki, H. (2010): Originale ohne Untertitel. Native speaker in den Englischunterricht holen – mit Filmen von Planet Schule. In: Medienbrief 1/2010, LVR - Medienzentrum Rheinland.

 

2009

 

2007
  • Bosse, I. (2007). Bilder zwischen gleichberechtigter Teilhabe und Tradition:
  • Menschen mit Behinderung im Fernsehen. Zusammenfassende Ergebnisse einer quantitativen und qualitativen Studie. In: Geistige Behinderung. Heft 1, 52-62.
  • Bosse, I. (2007). Heimliche Stars oder Kometen aus einem fremden Universum? Menschen mit Behinderung in der Berichterstattung des Fernsehens. In: Medien + Erziehung. Heft 2, 56-61.
  • Haage, A (2007). Prädikat: ansteckend! Grundschulprojekte als Jungbrunnen für die Redaktionen. In: A. Pasquay (Hrsg.). Lesen, Spielen, Lernen – Kinder und Zeitung. ZV Zeitungs-Verlag Service GmbH.

 

2006
  • Bosse, I. (2006). Behinderung im Fernsehen. Gleichberechtigte Teilhabe als Leitziel der Berichterstattung. Wiesbaden.
  • Haage, A. & Pinetzki, K (2006). ... und immer an den Leser denken! Nutzwert in der Zeitung. In: G. Rager; K. Graf-Szuka; G. Hassemer & S. Süper (Hrsg.). Zeitungsjournalismus. Empirische Leserschaftsforschung. UVK Konstanz.

 

2005
  • Bosse, I. (2005). Menschen mit Behinderung im Fernsehen. Die Teilhabeidee als neue Herausforderung an die Medien. In: E. Wacker; I. Bosse; T. Dittrich; U. Niehoff, u.a. (Hrsg.). Teilhabe. Wir wollen mehr als nur dabei sein. Hrsg. von der Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. Marburg, 305-314.
  • Bosse, I. (2005). Politik, Wissenschaft und Medien. Vorwort. In: E. Wacker et al. (Hrsg.). Teilhabe. Wir wollen mehr als nur dabei sein. Marburg.
  • Wacker, E.; Bosse, I.; Dittrich, T., Niehoff, U.; u.a. (Hrsg.) (2005). Teilhabe. Wir wollen mehr als nur dabei sein. Hrsg. von der Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V., Marburg.

 

2004
  • Bosse, I. (2004). TV und Teilhabe – ein Widerspruch? Zur Darstellung von Menschen mit Behinderung im  Boulevardfernsehen. In: Verband der Blinden- und Sehbehindertenpädagogen und –Pädagoginnen e.V. (Hg.): XXXIII. Kongress „Qualitäten“. Rehabilitation und Pädagogik bei Blindheit und Sehbehinderung. Kongressbericht. Würzburg, 216-221.

 

2003
  • Haage, A. (2003). Unterschätzte Leselust: Kinderseiten verschenken Chancen. In: L. Rinsdorf; B. Weber; F. Wellmann & P. Werner (Hrsg.). Journalismus mit Bodenhaftung. Annäherung an das Publikum. Lit-Verlag Münster.

 

1995
  • Prass, A.; Fischer, J.; Herhaus, D. & Porstmann, C. (1995). Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter - Umsetzungsmöglichkeiten in der Sporttherapie. 47. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie. Deutsche Gesellschaft für Kinderheilkunde, Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie und Deutsche Gesellschaft für Sozialpädiatrie. Krefeld, 07.09.1995.
  • Prass, A.; Fischer, J.; Herhaus, D. & Porstmann, C. (1995). Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter - Umsetzungsmöglichkeiten in der Sporttherapie. In: Prävention und Rehabilitation - Zeitschrift für umfassende Vorbeugung und Behandlung chronischer Krankheiten 7 (1), 42–46.

 

1994
  • Rager, G.; Haage, A. & Müller-Gerbes, S. (1994). Leserwünsche als Herausforderung. ZV Zeitungs-Verlag Service GmbH.
  • Debelic, M.; Kress, T.; Buch, K.; Darley, U.; Prass, A. & Rauls V. (1994). Schulung von asthma- und allergiekranken Kindern und Jugendlichen. In: Sozialpädiatrie und kinderärztliche Praxis 16, 22–27.
  • Deimel, H.; Hölter, G.; Prass, A. & Schulz, H.- G. (1994). Bewegung, Spiel und Sport in der Prävention und Nachsorge von psychisch- psychosomatisch- und abhängigkeitserkrankten und -gefährdeten Menschen. In: R. R. Nitsch & H. Allmer (Hrsg.). Emotionen im Sport. Zwischen Körperkult und Gewalt. Tagung der asp anlässlich ihres 25jährigen Bestehens. Köln, 8. - 10. 09. 1994. asp - Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie in der Bundesrepublik Deutschland e. V. Köln: bps-Verlag, 198–204.
  • Prass, A.; Fischer, J.; Herhaus, D. & Porstmann, C. (1994). Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter. Umsetzungsmöglichkeiten in der Sporttherapie. In: Gesundheitssport und Sporttherapie 10 (6), 4–7.
  • Prass, A. & Schulz, H.- G. (Hrsg.) (1994). Dokumentation des Fach-Symposions. 16. Juni 1994. Bewegung, Spiel und Sport in der Prävention und Nachsorge von psychisch-, psychosomatisch- und abhängigkeitserkrankten und gefährdeten Menschen. Duisburg, Sportschule Wedau, 16.06.1994. Behindertensportverband Nordrhein-Westfalen (BSNW).